„Du stehst im regen und wirst nicht nass…..

und das Leben zieht an dir vorbei.“ Zitat aus dem Lied Selbstmitleid von Herbert Grönemeyer. Manche Tage gibt es, da fühlt man genau das. Da merkt man wie klein und unbedeutend man im Konzert der großen ist. Ob es der Bahnstreik ist, die Milchpreiserhöhung, das ewige hin und her des Ölpreises, oder tausend andere Dinge wo man ohnmächtig daneben steht, und nicht weiß was man machen soll. Man findet das Verhalten nicht richtig und nicht fair, ist aber ratlos was man dagegen machen soll, das die ganzen Dinge im Leben nur von einer Minderheit bestimmt werden, und der Rest putzt sich nur den Mund ab und guckt zu. Geht man alleine auf die Strasse, wird man schnell als Spinner abgestempelt, versucht man andere zu mobilisieren reicht meißt die eigene Kraft nicht dazu. Ich habe heute wieder so einen Tag, wo mir alles stinkt, und wo ich die Welt am liebsten anhalten und besser machen will……Nur das wie fehlt mir noch. Vielleicht sollte man mal alle Energiespartips befolgen, oder keine Fußballbundesliga mehr gucken. Oder alle eine Woche sich an alle Vorschriften im Strassenverkehr halten. So das die Obere Schicht merkt, das wir kleinen noch da sind, und das es wohl einen Unterschied macht, ob wir uns alle für was einsetzen oder nicht. Wie war das noch im Herbst 1987″ Wir sind das Volk.“ und nicht die großen, die immer versuchen für uns mitzubestimmen. In diesem Sinne

Glück Auf.

Advertisements
Published in: on 12. Oktober 2007 at 11:36 am  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2007/10/12/du-stehst-im-regen-und-wirst-nicht-nass/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: