Ein bischen rum philosophieren

ach nee, es gibt so Phasen im Leben, auf die könnte man gut und gerne verzichten. Ich fühle mich seit Tagen nur noch schlapp und müde, und habe Lust zu gar nichts. Auf der Arbeit plätschert auch nur alles so dahin, im privaten passiert grad auch nichts Welt bewegendes. Sind den die Herbst- oder Winterdepressionen dieses Jahr schon eher da. Ich weiß nicht, könnte den lieben langen Tag nur auf der Couch liegen und nichts tun. Sowas kenne ich gar nicht. Normalerweise brauche ich immer ein wenig Äktschen damit keine Langeweile aufkommt. Aber momentan reicht mir das nichts tun voll und ganz. Mal schauen wie lange das so anhält. Vermutlich wird es hier zu lesen sein……..

Advertisements
Published in: on 25. Oktober 2007 at 11:07 am  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2007/10/25/ein-bischen-rum-philosophieren/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Aber Du hast die Lösung dazu gleich im Topic: Dadurch, dass Du rumphilosophieren auseinandergeschrieben hast, ist es doch eigentlich schon eine mögliche Tätigkeit. Also: Ab in die Schweinebucht und mit Rum philosophieren! 😉

  2. War auch als Option so Gedacht, habe diese Woche aber Bereitschaft 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: