Weihnachtsfeier

Gestern fand die alljährliche betriebliche Weihnachtsfeier statt. Wie jedes Jahr haben wir uns erst in Bochum auf dem Weihnachtsmarkt getroffen, und Bier, Glühwein und ähnliches getrunken, wie immer ein großer Spaß. Man mußte drum kämpfen, das man mal eine Runde geben durfte, aber dieses mal habe ich es nicht geschafft. Um 20 Uhr hatten wir bei einem Griechischem Lokal im Bermuda Dreieck einen Tisch für 15 Personen bestellt. Bei diesem waren wir bisher immer zufriedenstellend bewirtet worden, und sind da zum vierten Mal in Folge hin gegangen. Als wir ankamen, bekamen wir den reservierten Tisch, der reichte aber nur für 12 Personen. Nach kurzer Diskussion mit dem Kellner wurde das durch zustellen eines weiteren Tische`s geändert. Die erste Getränkebestellung dauerte schon sehr lange, dann wollten wir für 15 Personen die Vorspeisenplatte, und bekamen sie für „5“. Ohne Worte. Die Hauptspeisen dauerten auch ein wenig länger, und in Anbetracht der Tatsache das nicht alle eine Vorspeise hatten, zu lange. Das Essen war ausgezeichnet und sehr lecker. Wir haben von der Firma aus eine American Express Karte, und damit konnten wir dort auch immer ohne Probleme bezahlen. Diesmal natürlich nicht. Da der Kellner sich meines erachtens nicht so verhielt wie man sich das eigentlich wünscht, und wegen der anderen „Kleinigkeiten“ wird das wohl das letzte Mal gewesen sein, das wir das Haus mit unserer Anwesenheit beehrt haben…..Also wieder mal ein neues Lokal suchen. Im Anschluß waren wir noch im Hufeisen. Hammer was da los war. Es ist eine sehr kleine und Urige Kneipe, die seit 40 Jahren von der gleichen Pächterin betrieben wird. Und als wir da rein kamen tanzte und snag die ganze Kneipe, richtig schön. Fazit des Abends : Weihnachtsmarkt, GUT. Essen, NA JA. Hufeisen, TOP. Stimmung, KAUM ZU SCHLAGEN. Bis zur nächsten X-MAS Party.

Advertisements
Published in: on 15. Dezember 2007 at 9:24 am  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2007/12/15/weihnachtsfeier/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Jaja – und dann noch energiegeladen ins Wohnzimmer stürzen und die Stammgäste übers Limit abfüllen! ;-))

  2. Weil Er es kann 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: