Das Perfekte Dinner

Ich habe im Dezember Geburtstag gehabt, und von Freunden ein Gutschein erhalten. Normalerweise machen Gutscheine nur Sinn, für größere Sachen, oder wenn man nicht genau weiß was man schenken soll. Aber das war ein anderer Gutschein, und zwar haben Sie mich zu einem 3-Gänge Menue bei sich zuhause eingeladen. Ich muß sagen es war ein tolles Geschenk und ein schöner Abend. Die Vorspeise war ein Salat mit Jacobsmuscheln und Avocados, das Hauptgericht war Lammlachs mit Knödeln und Speckbohnen, mit einer ausgezeichneten Sauce, und als Dessert gab es Crepe Suzette nach Art des Hausherrn. Das ganze wurde abgerundet mit sehr gut abgestimmten Weinen. Und das I-Tüpfelchen waren die tollen Gespräche die wir zu dritt beim Essen geführt haben. Danke das war einfach toll.

PS Liebe(r) Hausherr(inn), verzeihe mir die vereinfachte Beschreibung der Speisen, sie waren Hervorragend. Das Perfekte Dinner habt Ihr, für mich gewonnen.

Advertisements
Published in: on 2. März 2008 at 2:31 pm  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2008/03/02/das-perfekte-dinner/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo Geburtstagkind.
    Es freut uns, wenn es dir gefallen hat. Auch uns hat der Abend sehr gut gefallen, vor allem, weil wir uns in der letzten Zeit nicht sehr oft gesehen hatten. Können wir gern zu weniger offiziellen Anlässen wiederholen…

    PS. Die Menuefolge war:
    Jacobsmuscheln an Curryrahm mit Pfirsichen und Feigen mit einem kleinen Salat.
    Lammlachse mit Knödeln aus Laugenbrezeln mit Speckbohnen an Balsamico-Portwein Reduktion
    Crepe Suzette in Orangen-Cointreau-Sauce mit karamellisierten Kumquatscheiben.

  2. Ja sehr gerne, und wenn es dabei wieder was zu essen gibt, helfe ich auch gerne 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: