Studententarife

Man kennt mich ja für meine Teilweise sehr komischen Ansichten. Das es einen Schüler oder Senioren Rabatt bei diversen Veranstaltungen oder Organisationen gibt, kann ich ja uneingeschränkt nach vollziehen. Bloß wenn es doch einen Studentenrabatt gibt, wo bliebt dann der Akademikerzuschlag ? Ich finde das nicht fair, der Akademiker wenn er denn mal in Lohn und Brot steht, verdient ja meißt ein vielfaches von einem „normalen Arbeiter“. Also wo bleiben die Zuschläge für Vorstandsvorsitzende, Direktoren, Manager, Beamte der höheren Laufbahn und so weiter….. Erst profitieren sie davon das sie an „unser aller“ Hochschulen lernen dürfen, mittlerweile zwar mit Studiengebühren, aber warum zahlen sie dann nicht das zurück wenn sie es haben. Hört mir jetzt auf mit höheren Steuersätzen und so. Die Idee ist auch nicht ganz so ernst gemeint, aber drüber nach zu denken finde ich schon nicht verkehrt.

Advertisements
Published in: on 9. Oktober 2008 at 10:43 am  Comments (6)  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2008/10/09/studententarife/trackback/

RSS feed for comments on this post.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. das liest sich so, als sollten akademiker dafür bestraft werden, daß sie was gelernt haben.

  2. Nein, nicht bestraft. Nur im Mittel den gleichen Preis bezahlen. 🙂

  3. also sowas wie %ual nach einkommen? würde bedeuten, daß sozialer aufstieg uninterresant würde: verdiene ich mehr, wird alles teurer & mir bleibt nicht mehr als vorher.

  4. lies: uninteressant

  5. ja, nein. Habe mich halt nur mal wieder darüber aufgeregt das es ein Studentenrabatt gibt, und teilweise Leute davon profitieren, die es nicht nötig haben. Wie gesagt auch nicht ganz ernst gemeint der Gedanke.

  6. *Ernsthafte* Studienlaufbahnen sind meist für die Betroffenen (Sprich: Studenten) mit erheblichen finaziellem Aufwand versehen. Zumeist wird für die von „Haus aus“ schlechter Gestellten durch eine staatliche Institution eine Form von Kredit bereit gestellt den Sie dann, nach Asbchluss Ihrer Laufbahn, auch wieder abstottern dürfen. Die Ausbildung zum Akademiker wird „zwischenfinanziert“… mit deinem, wenn auch nicht ganz ernsthaften Vorschlag, würde man diese Leute, nach einer Zeit der Entbehrungen, erneut zur Kasse bitten. Sorry, nein… dem kann ich nich zustimmen. Es sollte, in unseren Landen, den Leuten eher wieder schmackhaft gemacht werden sich zu bilden anstatt das noch vor einigen Jahren durch Popmedien propagierte „Bildung bremst!“ auch auf diesem Weg weiter zu verstärken. Wir können ja nicht alle bei Frauentausch mitmachen 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: