Wochenende

was war das früher schön, als man noch zur Schule ging. Es war Freitag mittag, die Schule war aus, man machte, evtl., noch seine Hausaufgaben und dann gammelte man nur für sich rum. Nichtstun von Freitag mittag um drei, bis Montag morgens um acht. Dann fing das irgendwann mit Partys an, war auch noch okay, Freitag oder Samstag, man hatte aber immer noch mindestens einen Tag zum rum gammeln gehabt, bevor die Tretmühle wieder los ging. Dann kam der Job, mal gelegentlich ein Wochenende arbeiten, dazu noch ne Party, egal man war ja noch jung. Und heute, man kennt zig Leute, die man versucht alle irgendwie unter einen Hut zu bringen, und dann sieht das so aus, Montags bis Freitags arbeiten, nachmittags noch so Kleinigkeiten, wie mal was am PC machen, oder Lampen aufhängen, nach Moglichkeit noch ein Geburtstag unter der Woche. Freitags mit Leuten treffen, Samstags Umzug und Party, Sonntags Umzug Teil 2 und noch ein wenig Kultur zwischen durch. Man will ja auch mal wieder was für sich machen, und schwupps ist wieder Montag und man weiß gar nicht so genau warum. Okay ich weiß man ist seines eigenen Glückes Schmied, und man könnte auch mal zu der einen oder anderen Aktion nein sagen. Ich wollte auch nicht jammern, sondern nurmal sagen was so alles geht. Ach ja im Kino war ich die Woche auch noch, und Stammtisch ist auch noch einmal die Woche. Also alles völlig normal…….Zumindest für mich.

Advertisements
Published in: on 26. Oktober 2008 at 7:21 am  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2008/10/26/wochenende/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: