Kleine Freuden

Ein Onkel von mir wohnt in Neumünster, und Er bat mich, für Ihn Karten für ein Fußballspiel des BvB zu besorgen. Ich habe Ihm welche für letzten Samstag gegen Frankfurt besorgt. Wir trafen uns dann in der Dortmunder Innenstadt, wir aßen eine Currywurst beim Thüringer, und ich sagte Ihm noch wo Er parken sollte damit Er auch nach dem Spiel gut wieder wegkommt. Meine Mutter rief dann am Sonntag bei Ihm an, um zu erfahren ob alles glatt ging. Er war so begeistert von dem Tag, es hätte alles so gut geklappt, ohne das Er was dafür machen mußte. Das kannte Er nicht, da Er sonst immer alles in die Hand nimmt. Er war sehr dankbar, und bedankte sich am Samstag schon innerhalb von zwei Stunden ungefähr achtmal bei mir. Schön wenn man jemanden so viel Freude machen kann.

Advertisements
Published in: on 18. November 2008 at 9:10 am  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2008/11/18/kleine-freuden/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: