Sekt und Ouzo(Pilavas)

War gestern zu einer Hauseinweihung eingeladen gewesen. Wer die Gastgeber kennt, weiß das immer reichlich Ouzo (Pilavas) gereicht wird. Habe mal wieder den Fehler gemacht nicht jede 2. Runde auszusetzen. Mir ging es heute morgen nicht so gut. Hatte aber sehr viel Spaß mit vielen alten Freunden. Sekt habe ich getrunken, weil ich kein Biertrinker bin, und dachte mit Sekt komme ich gut durch den Abend. Weitgefehlt.

Advertisements
Published in: on 1. März 2009 at 10:45 pm  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://koenich.wordpress.com/2009/03/01/sekt-und-ouzo/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Ach was ich bin ich froh das ich so „willenstark“ bin und mich den ganzen Abend an Bier halten konnte. Das viele rumstehen ermüdete mich aber viel zu früh weswegen ich viel zu früh gehen musste. Narf. Bei dem abschliessenden Glas Wein schlief ich fast im sitzen ein. Aber schön wars (Gebäude und Abend). Wobei ich dem Elektriker für das stümperhafte Verlegen der Kabelkanäle die Ohren lang gezogen hätte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: